Angebote und Leistungen
   Bauunternehmung
                           Zlatimir Kresic                           46514 Schermbeck                            Maassenstraße 2A  
Kresic-Bau
   ***** Wir garantieren Ihnen guten Service und Topqualität zum günstigen Preis
Home Handwerk Angebote Unternehmen Galerie Kontakt-Impressum Íkologie AGB - 1 2 3 Datenschutz - 1 2

Mauerwerk, Klinker und zweischaliges Mauerwerk  

Ausführung als Dickbettmauerwerk, Dünnbettmauerwerk, das Verbinden von Wänden im Verband oder mit  Stahlverbinder, Sichtmauerwerk und Ausführung von Fugen, zweischaliges Außenmauerwerk, Wärmeschutz und wichtige Konstruktionsdetails sind Sachen die Aufgabe betreffen.Die zweischalige Außenwand besteht aus einer  tragenden, mindestens 115 mm dicken Innenschale und einer mind. 90 mm dicken, nichttragenden  Außenschale. Diese ist in der Regel nicht verputzt und wird dann als Verblendschale bezeichnet. Der Abstand  zwischen den Wandschalen wird als Schalenzwischenraum bezeichnet Das Verblendmauerwerk hat zwei  Funktionen: es schützt vor Witterungseinflüssen, insbesondere Feuchtigkeit und es dient der optischen  Gestaltung. Es muss daher besonders sorgfältig ausgeführt werden. Dabei erfüllt der Mörtel vergleichbare  Funktionen wie die Klinkersteine. 

      

Ausführung der Tragwerke aus Stahlbeton nach DIN 18331

Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton (WU-Richtlinie) Ausgabe November 2003 

Diese Richtlinie regelt Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit von wasserundurchlässigen Bauwerken aus  Beton. Die in der Richtlinie gestellten Anforderungen können nur durch intensive Zusammenarbeit aller  Baubeteiligten erfüllt werden.Für massige Bauteile aus Beton nach dieser Richtlinie gilt folgendes, Stahlbeton  und Spannbetonkonstruktionen bei denen aufgrund großer Abmessungen eine erhöhte Bauteilerwärmung  infolge Hydratation auftreten kann, müssen DIN 1045 und DIN EN 206-1 erfüllt werden. Der Verfasser der  Leistungsbeschreibung muss sicherstellen dass, alle relevanten Anforderungen an die Betoneigenschaften dem  Hersteller gegenüber festgelegt sind. Neben Festbetoneigenschaften sind auch alle Anforderungen festzulegen,  die für Förderung, Einbringen, Verdichtung und Nachbehandlung erforderlich sind! 

      

Kellerabdichtungen gegen Feuchtigkeit nach DIN 18336

Bei Isolierung gegen Bodenfeuchtigkeit unterscheidet man je nach dem Angriffsfall der Wassereinwirkung  zwischen Abdichtungen gegen Bodenfeuchtigkeit, Abdichtungen gegen nicht drückendes Wasser und  Abdichtungen gegen drückendes Wasser. Im Regel werden Bauobjekte immer für den Lastfall 3- gegen  druckendes Sickerwasser isoliert. Der Schaden, der durch eine fehlerhafte Kellerisolierung verursacht werden  kann, steht wohl in keinem Verhältnis zu den vergleichsweise geringen Kosten für eine ordnungsgemäße,  dauerhafte Isolierung erdberührten Bauteile. Nach fachgerechter Ausführung der Isolierung sollte auch auf eine  Perimeterdämmung und Grundschutzschicht gedacht werden weil nur die Leistungen ermöglichen dass die  Kellerabdichtung jahrelang dem Grund standhält. Dazu wird durch die Perimeterdämmung das Schwitzen der  Kellerwände im Inneren des Kellers verhindert was gutes Hausklima in der Etage sichert. 

        

K r e s i c B a u 4 6 5 1 4 S c h e r m b e c k M a a s s e n s t r a ß e 2 A
Angebote